Allgemeine Geschäftsbedingungen

Rheine, Deutschland, zuletzt aktualisiert: 19.07.2022

Jessica-Alana
Jessica Amling, Am Feldgraben 70, 48432 Rheine, Germany
Webseite: www.jessica.alana.de 
E-Mail: kontakt@jessica-alana.de 

§ 1 Allgemeines, Geltungsbereich
Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen Jessica Amling im folgenden “Jessica-Alana” und dem Verbraucher (nachfolgend „Kunde“) von den im Online-Shop dargestellten Online-Angeboten & digitalen Produkten (z.B. Fernsitzungen, Online Events, Downloads).
Hiermit wird der Einbeziehung von eigenen Bedingungen des Kunden widersprochen, es sei denn, es ist etwas anderes vereinbart.

§ 2 Teilnahmevoraussetzungen des Kunden
(1) Das Angebot zur Teilnahme an den Onlineangeboten richtet sich in der Regel an alle Interessenten, sofern nicht für Online-Angebote bestimmte Zugangsvoraussetzungen bestehen, auf die gesondert hingewiesen wird.

(2) Die von Jessica-Alana angebotenen Online-Angebote sind professionelle Coachings, digitale Fernsitzungen, Online Events und Audio-Datei-Downloads. Sie sind unterstützende, persönlichkeitsfördernde bzw. gesundheitsfördernde Maßnahmen. Die Angebote sind keine Psychotherapie und können eine solche nicht ersetzen.

(3) Die Teilnahme an den Online-Angeboten und die Nutzung der digitalen Audio-Dateien setzt eine normale physische und psychische Belastbarkeit voraus. Dem Kunden obliegt die Verantwortung dafür, sich vor seiner Buchung oder Nutzung hinsichtlich seiner individuellen Belastbarkeit mit seinem Arzt, Heilpraktiker oder Psychotherapeuten abzusprechen.

(4) Beginn, Dauer, Inhalte der Online-Angebote bestimmen sich nach dem jeweiligen Angebot.

(5) Die Leistungen der Online-Angebote sind im Angebot beschrieben. Hierzu zählen z.B. Inhalte, Dauer, Ablauf und weiteres Vorgehen nach Buchung.

§ 3 Vertragsschluss
(1) Die im Online-Shop von Jessica-Alana enthaltenen Produktbeschreibungen stellen keine verbindlichen Angebote seitens des Verkäufers dar, sondern dienen zur Abgabe eines verbindlichen Angebots durch den Kunden.

(2) Der Kunde kann das Angebot über das in den Online-Shop integrierte Online-Bestellformular abgeben. Dabei gibt der Kunde, nachdem er die ausgewählten Waren in den virtuellen Warenkorb gelegt und den elektronischen Bestellprozess durchlaufen hat, durch Klicken des den Bestellvorgang abschließenden Buttons ein rechtlich verbindliches Vertragsangebot in Bezug auf die im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Ferner kann der Kunde das Angebot auch telefonisch, per E-Mail oder per Online-Kontaktformular gegenüber Jessica-Alana abgeben.

(3) Jessica-Alana nimmt das Angebot des Kunden an, indem dem Kunden eine schriftliche Auftragsbestätigung in Textform (z.B. E-Mail) unmittelbar nach der Buchung übermittelt wird.

(4) Bei der Abgabe eines Angebots über das Online-Bestellformular von Jessica-Alana wird der Vertragstext nach dem Vertragsschluss von Jessica-Alana gespeichert
und dem Kunden nach Absendung von dessen Bestellung in Textform (z.B. E-Mail) übermittelt. Eine darüber hinausgehende Zugänglichmachung des Vertragstextes durch den Verkäufer erfolgt nicht.

(5) Vor verbindlicher Abgabe der Bestellung über das Online-Bestellformular des Verkäufers kann der Kunde mögliche Eingabefehler durch aufmerksames Lesen
der auf dem Bildschirm dargestellten Informationen erkennen. Ein wirksames technisches Mittel zur besseren Erkennung von Eingabefehlern kann dabei die Vergrößerungsfunktion des Browsers sein, mit deren Hilfe die Darstellung auf dem Bildschirm vergrößert wird. Seine Eingaben kann der Kunde im Rahmen des elektronischen Bestellprozesses so lange über die üblichen Tastatur- und Mausfunktionen korrigieren, bis er den den Bestellvorgang abschließenden Button anklickt.

(6) Für den Vertragsschluss steht ausschließlich die deutsche Sprache zur Verfügung.

(7) Die Bestellabwicklung und Kontaktaufnahme finden in der Regel per E-Mail und automatisierter Bestellabwicklung statt. Der Kunde hat sicherzustellen, dass die von ihm zur Bestellabwicklung angegebene E-Mail-Adresse zutreffend ist, so dass unter dieser Adresse die von Jessica-Alana versandten E-Mails empfangen werden können. Insbesondere hat der Kunde bei dem Einsatz von SPAM-Filtern sicherzustellen, dass alle vom Verkäufer oder von diesem mit der Bestellabwicklung beauftragten Dritten versandten E-Mails zugestellt werden können.

§ 4 Widerrufsrecht
(1) Kunden steht grundsätzlich ein Widerrufsrecht zu.

(2) Nähere Informationen zum Widerrufsrecht ergeben sich aus der Widerrufsbelehrung von Jessica-Alana

§ 5 Vertragsgegenstand
(1) Jessica-Alana bietet verschiedene online Dienstleistungen, Coachings, Online-Events, Online Workshops und digitale Downloadprodukte im Bereich Lebensberatung, Meditation und Energiearbeit aus der Ferne an. Ebenfalls stellvertretende Rückführungen in frühere Leben und Jenseitskontakte.

(2) Die Aussagen in allen angebotenen Dienstleistungen und Online-Produkten sind nach bestem Wissen und Gewissen getroffen worden. Sie sind eine Hilfestellung und ersetzen keine fachkundige Beratung bei einem Therapeuten oder Arzt. Bei keinem der angebotenen Leistungen handelt es sich um eine Psychotherapie, eine Heilungsmaßnahme oder einem medizinischen Ratgeber. Bei körperlichen Krankheiten sollte eine organische Ursache immer vorher abgeklärt sein. Schwerwiegende psychische Probleme bedürfen einer psychotherapeutischen Behandlung. Eine Fernsitzung kann helfen, die Gesundheit zu fördern und zu unterstützen. Eine Fernsitzung ersetzt nicht den Besuch bei einem Arzt, Heilpraktiker oder Psychotherapeuten.

§ 6 Preise und Zahlungsbedingungen
(1) Sofern sich aus der Produktbeschreibung von Jessica-Alana nichts anderes ergibt, handelt es sich bei den angegebenen Preisen um Gesamtpreise.

Umsatzsteuer wird nicht ausgewiesen, da der Verkäufer Kleinunternehmer im Sinne des UStG ist.

(2) Die Zahlungsmöglichkeiten werden dem Kunden im Online-Shop von Jessica-Alana mitgeteilt.

(3) Erst nach vollständigem Eingang der jeweils fälligen Zahlung steht dem Kunden ein Anspruch auf die Durchführung seines gebuchten Angebots zu.

(4) Ist Vorauskasse per Banküberweisung vereinbart, ist die Zahlung sofort nach Vertragsabschluss fällig, sofern die Parteien keinen späteren Fälligkeitstermin vereinbart haben.

(5) Kreditkartenzahlungen werden über WooCommerce Payments abgewickelt. Mit Abgabe der Bestellung gibt der Kunde seine Kreditkartendaten an. Nach der Legitimation als rechtmäßiger Karteninhaber wird die Zahlungstransaktion automatisch durchgeführt und die Karte sofort belastet.

(4) Bei Auswahl einer von PayPal angebotenen Zahlungsart erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (im Folgenden: „PayPal“), unter Geltung der PayPal-Nutzungsbedingungen, einsehbar unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/useragreement-full oder – falls der Kunde nicht über ein PayPal-Konto verfügt – unter Geltung der Bedingungen für Zahlungen ohne PayPal-Konto, einsehbar unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacywax-full. Zahlt der Kunde mittels einer im Online-Bestellvorgang auswählbaren von PayPal angebotenen Zahlungsart, erklärt der Verkäufer schon jetzt die Annahme des Angebots des Kunden in dem Zeitpunkt, in dem der Kunde den den Bestellvorgang abschließenden Button anklickt.

(5) Bei Auswahl der Zahlungsart „SOFORT“ erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister SOFORT GmbH, Theresienhöhe 12, 80339 München. Um den Rechnungsbetrag über bezahlen zu können, muss der Kunde über ein für die Teilnahme an „SOFORT“ frei geschaltetes Online-Banking-Konto verfügen, sich beim Zahlungsvorgang entsprechend legitimieren und die Zahlungsanweisung gegenüber „SOFORT“ bestätigen. Die Zahlungstransaktion wird unmittelbar danach von „SOFORT“ durchgeführt und das Bankkonto des Kunden belastet. Nähere Informationen zur Zahlungsart kann der Kunde im Internet unter https://www.klarna.com/sofort/ abrufen.

(6) Bei Auswahl der Zahlungsart “Apple Pay” erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister Apple Distribution International Ltd, abgewickelt über WooCommerce Payments. Um den Rechnungsbetrag über Apple Pay bezahlen zu können, muss der Kunde den Browser “Safari” nutzen, bei dem Dienstanbieter Apple registriert sein, die Funktion Apple Pay aktiviert haben, sich mit den eigenen Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung bestätigen. Die Zahlungstransaktion wird unmittelbar nach Abgabe der Bestellung durchgeführt. 

(7) Bei Auswahl der Zahlungsart “Google Pay” erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleiter Google LLC, abgewickelt über WooCommerce Payments. Um den Rechnungsbetrag über Google Pay bezahlen zu können, muss der Kunde bei dem Dienstanbieter Google registriert sein, die Funktion Google Pay aktiviert haben, sich mit den eignen Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung bestätigen. Die Zahlungstransaktion wird unmittelbar nach Abgabe der Bestellung durchgeführt. 

§ 7 Rücktritt durch Jessica-Alana
(1) Jessica-Alana kann vom Vertrag aus wichtigem Grund zurücktreten. Der Rücktritt muss in Textform (z.B. E-Mail) erfolgen.

(2) Im Falle des Rücktritts wird Jessica-Alana im Voraus gezahlte Rechnungen vollständig an den Teilnehmer zurück erstatten.
Haben bereits Termine stattgefunden, so wird die Rechnung anteilig erstattet. Weitere Ansprüche, insbesondere Schadenersatzansprüche werden nicht akzeptiert.

(3) Das Recht von Jessica-Alana zur fristlosen Kündigung aus wichtigem Grund bleibt unberührt.

§ 8 Haftung
(1) Jessica-Alana haftet bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit unbeschränkt.

(2) Für Schäden, die auf einfacher Fahrlässigkeit von Jessica-Alana oder etwaiger Erfüllungsgehilfen beruhen, haftet Jessica-Alana nur, wenn eine wesentliche Vertragspflicht verletzt wurde, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet oder auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertraut (Kardinalpflichten). Die Haftung ist dann auf den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden begrenzt.

(3) Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit.

(4) Der Kunde steht für das auf Grundlagen der Dienstleistung basierenden Handlung und Verhalten in Eigenverantwortung. Jessica-Alana stellt lediglich beratende Informationen bereit, deren Ermittlung nicht auf wissenschaftlichen Methoden basieren. Für Konsequenzen, die aus dem anschließenden eigenverantwortlichen Handeln und/oder Verhalten des Kunden basieren übernimmt Jessica-Alana keine Verantwortung.

§ 9 Datenschutz
Nähere Informationen zum Datenschutz ergeben sich aus der Datenschutzerklärung von Jessica-Alana.

§ 10 Sonstiges
(1) Im Rahmen des Vertragsschlusses erfolgt keine automatische Speicherung des Vertragstextes durch Jessica-Alana.

Der Kunde hat aber während des Buchungsvorgangs die Möglichkeit diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen aufzurufen, abzuspeichern oder auszudrucken.

(2) Sollte eine Bestimmung des Vertrages oder dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, so bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen davon unberührt.

Ende der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Jessica-Alana

Weltenverbindung

Social Media